Neue Azubis bei der Sparkasse Duderstadt
Begrüßen fünf junge Eichsfelder neu im Team: die Sparkassendirektoren Uwe Hacke (l.) und Markus Teichert.Foto: r

Neue Azubis bei der Sparkasse Duderstadt

Duderstadt. Start in einen neuen Lebensabschnitt: Die Sparkassendirektoren Uwe Hacke und Markus Teichert haben gemeinsam mit der Ausbildungsleitung sechs junge Eichsfelder neu im Team der Sparkasse Duderstadt begrüßt.

Sie hießen die Auszubildenden Mnele Haack (Nesselröden), Christin Janssen (Langenhagen), Vanessa Scholz (Rüdershausen) und Sebastian Zenk (Obernfeld) sowie die Praktikanten Laura Feldmann (Obernfeld) und Timon Wegener (Rhumspringe) willkommen. Um den Start in das Berufsleben zu erleichtern, wurden die jungen Leute in der Einführungswoche mit wesentlichen Rahmenbedingungen der Ausbildung und des Praktikums vertraut gemacht. Im Tagesseminar „Kundenorientiert Denken und Handeln“ habe es wichtige Tipps und Hinweise für die ersten Kundenkontakte gegeben, denn die praktische Ausbildung erfolge schwerpunktmäßig in den Geschäftsstellen.
Das theoretische Know-how erhalten die Auszubildenden im Berufsschulunterricht der Arnoldi-Schule Göttingen. Hacke verwies darauf, dass den Nachwuchsbankern „eine interessante, abwechslungsreiche und praxisorientierte Ausbildung“ geboten würde. Wer sich mit Freude und großem Interesse in seiner Ausbildung engagiere, lege „den perfekten Grundstein für seinen späteren beruflichen Erfolg“, gab der Sparkassendirektor den jungen Menschen mit auf den Weg.
Die beiden Praktikanten werden ein Jahr lang an zwei Tagen in der Woche die Fachoberschule Wirtschaft der Berufsbildenden Schulen Duderstadt besuchen und drei Tage berufliche Praxis in der Sparkasse erleben. Hacke appellierte an sie, die Chance zu nutzen, erste praktische Erfahrungen sammeln zu können. art

Authored by: Hallo Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.