Eichsfelder beteiligen sich an Lebenshilfe-Demo in Berlin
Mit bunten Luftballons machten die Demonstranten auf sich aufmerksam.

Eichsfelder beteiligen sich an Lebenshilfe-Demo in Berlin

Eichsfeld. Mitglieder der Lebenshilfe Leinefelde-Worbis und der Schüler der Tabaluga-Förderschule haben an einer Kundgebung der Lebenshilfe in Berlin teilnegnomman. Mit bunten Luftballons forderten sie lautstark „Teilhabe“ ein.
Mit mehr als 110 Reisebussen hätten sich Unterstützer auf den Weg nach Berlin gemacht, schließlich seien 7000 Menschen zu der Demonstration auf der Straße des 17. Juni gekommen, teilte Gisela Reinhardt, bei der Lebenshilfe Leinefelde-Worbis für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig, mit. Sie übergaben eine Petition der Lebenshilfe, in der die Unterzeichner ein besseres Bundesteilhabegesetz und Pflegestärkungsgesetz 3 fordern. Unterschrieben hatten zu diesem Zeitpunkt rund 150 000 Menschen. ne

img_4234

Authored by: Nadine Eckermann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.