„Die goldene Gans“ in Heiligenstadt
Foto: r

„Die goldene Gans“ in Heiligenstadt

Von Vera Wölk

Heiligenstadt. Im Eichsfelder Kulturhaus in Heiligenstadt ist am Mittwoch, 31. Mai, das Nordharzer Städtebundtheater Halberstadt zu Gast. Ab 10 Uhr soll das Stück „Die goldene Gans“ aufgeführt werden.

Anlass für das Gastspiel im Eichsfeld ist der Internationale Kindertag. Das Stück handelt zum einer von einer Prinzessin, die nicht lachen kann, da ihr Leben langweilig ist, und alle ihre Wünsche erfüllt werden. Und deren Vater der König sich schwört, dass derjenige der sie zum Lachen bringt sie heiraten soll. Zum anderen geht es um den jüngsten von drei Brüdern, der aufgrund seiner Tollpatschigkeit als Dummling verspottet wird. Dieser erhält für seine Hilfe von einem grauen Männchen eine goldene Gans. Doch an dieser Gans, die von allen begehrt wird, bleiben alle kleben, die sie berühren. Dadurch wird es mit der Zeit eine lange Schlange, und diese wird dann auch von der Prinzessin gesehen.

Karten für die Veranstaltung sind an der Theaterkasse des Eichsfelder Kulturhaus dienstags bis donnerstags von 9 bis 17 Uhr und freitags von 9 bis 16 Uhr oder telefonisch unter Telefon 03606/608060 erhältlich. ve

Authored by: Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.